Vergebliche Liebesmüh sein

Eine Anstrengung sein, die sich nicht lohnt; Einsatz sein, der nicht zum Erfolg führt; keiner Anstrengung wert sein; Bemühungen bedeuten, die umsonst sind.

Die Redewendung beruht auf einer Übersetzung des englischen »Love’s labour’s lost«, dem Titel einer Komödie von William Shakespeare.

Beispiele und Zitate

  • Hannes hat doch nur Fußball im Sinn. Ihm Tennisunterricht zu geben ist vergebliche Liebesmüh.

  • Ich habe versucht, ihr wenigstens die Grundzüge der Buchhaltung beizubringen, aber es ist vergebliche Liebesmüh, ihr fehlt das Interesse.

  • Gedanken an eine Rückkehr ins altehrwürdige Grünwalder Stadion bezeichnete der SPD-Politiker als ›vergebliche Liebesmüh‹, die Hoffnungen auf einen kompletten Neubau gar als ›hirnrissige Illusionen‹.

Übersetzung in andere Sprachen

  • be a waste of time and effort

Varianten

  • Vergebliche Liebesmüh sein
  • Vergebliche Liebesmühe sein
  • Verlorene Liebesmüh sein
  • Verlorene Liebesmühe sein

Themen und Schlagwörter

Letzte Aktualisierung dieser Seite am 27. Dezember 2020.