Gut aufgestellt sein

Gut dastehen; gut vorbereitet sein; in einer guten Ausgangsposition sein; in der Lage sein, die anstehenden Herausforderungen zu bewältigen.

Die Redewendung ist aus dem Militär übernommen worden, wo von der Formation der Truppe Sieg oder Niederlage abhängen konnten.



Beispiele und Zitate:

»Das nächste Jahr wird schwierig werden, doch nach den Umstrukturierungen sind wir personell gut aufgestellt.«
»Nach wochenlangem Proben ist das Schulorchester gut aufgestellt für den Landeswettbewerb.«

Suchbegriffe:

  • »aufgestellt sein«
  • »gut aufgestellt sein«