Etwas im Keim ersticken

Etwas sofort unterdrücken; etwas frühzeitig verhindern; etwas gar nicht erst zur Entfaltung kommen lassen.



Beispiele und Zitate:

»Aus Angst vor der Wut der Bürger wurde jede Atomendlager-Diskussion jenseits von Gorleben im Keim erstickt
»Die chinesische Obrigkeit rechtfertigt ihre Übergriffe mit neuen Regeln. Sie sollen jeden Ansatz einer ›Jasmin-Revolution‹ – im Internet ist der Begriff längst zensiert – schon im Keim ersticken
»Doch dem Polizei-Blogger Chen geht es nicht nur um bürgernahen Service, er will Ausbrüche alltäglicher Unzufriedenheit im Keim ersticken
»Das hat mich genervt und meine Lust auf alles andere komplett im Keim erstickt

Englische Übersetzung:

nip something in the bud