Die Beine in die Hand nehmen

Schnell weglaufen, flüchten, schnell laufen; sich beeilen.

Umgangssprachlich.



Beispiele und Zitate:

»Ein jugendlicher Angeber läuft Polizisten hinterher, beschimpft sie als ›Weicheier‹. Als sich zwei der Beamten nur umdrehen, nimmt er die Beine in die Hand.«

Varianten:

  • Die Beine in die Hand nehmen
  • Die Beine unter die Arme nehmen
  • Die Füße in die Hand nehmen

Englische Übersetzung:

take to one's heels

Für Sie gesammelt: