Quod erat demonstrandum.

Lateinisch: Was zu beweisen war. Diese Feststellung wird am Ende einer Beweisführung gebraucht, zum Beispiel in der Mathematik. Abkürzung: q. e. d.