Jemandem durch die Lappen gehen

Jemandem entwischen; jemandem entkommen; jemandem entgehen.

Umgangssprachlich.

Die Redensart wurde aus der Jägersprache in die Umgangssprache übernommen. Bei einer Art Treibjagd werden die Tiere mithilfe von aufgehängten Lappen aus Stoff in eine bestimmte Richtung gedrängt. Auch wenn Wildtiere sich vor den Lappen fürchten, so gibt es immer welche, die buchstäblich durch die Lappen gehen, also entkommen.



Beispiele und Zitate:

»Im allgemeinen Tumult nach dem Anschlag sind uns die Verdächtigen durch die Lappen gegangen.«
»Jetzt hab ich so aufgepasst, und trotzdem sind mir zwei Rechnungen durch die Lappen gegangen. Also noch einmal von vorn!«

Englische Übersetzung:

slip through somebody's fingers