Unter die Gürtellinie gehen

Diese umgangssprachliche Redewendung bezieht sich auf Aussagen, die anderen gegenüber respektlos und unangebracht sind.



Beispiele und Zitate:

»Seine Kommentare gehen in letzter Zeit vermehrt unter die Gürtellinie. Gerade gegenüber unseren Kolleginnen würde ich mir einen respektvolleren Ton wüschen.«