Reinen Tisch machen

Einen Streit beenden; ein Missverständnis aufklären; Ordnung in eine Sache bringen; sich aussprechen; klare Verhältnisse schaffen. Umgangssprachlich.



Beispiele und Zitate:

»Komm, lass uns reinen Tisch machen, die Situation ist doch für alle belastend.«
»Aber Politik und Finanzplatz waren (und sind) zu eng miteinander verzahnt, als dass man sich proaktiv bemüht hätte, reinen Tisch zu machen.«
»Der Insolvenzverwalter kann jetzt reinen Tisch machen und zum Beispiel die offenbar überteuerten Mietverträge nachverhandeln.«

Varianten:

  • Reinen Tisch machen
  • Mit etwas reinen Tisch machen

Englische Übersetzung:

  • clear things up
  • sort things out

Suchbegriffe:

  • »reinen tisch machen«