Potz Blitz!

Ausruf der Verwunderung; veraltet.



Beispiele und Zitate:

»Potz Blitz! was war das? – Kalte Angst kam über den guten Schreiner, die Haare standen ihm zu Berge, er hatte nicht mehr Zeit, die ausgestreckte Hand mit dem Beile sinken zu lassen, und so stand er unbeweglich da wie das Einfahrtszeichen an der Eisenbahn, wenn es dem daherbrausenden Zuge ›Halt!‹ gebietet.«
Carlo Collodi: Pinocchio. In der Übersetzung von Anton Grumann, 1925.
»Potz Blitz! Der schmutzige Kerl hat mir obendrein meine Börse gestohlen.«
Eduard Bauernfeld: Die Republik der Thiere, 1848.

Englische Übersetzung:

  • Upon my soul!
  • Good heavens!