Jemanden einen Kopf kürzer machen

1. Jemanden köpfen; jemanden enthaupten.
2. Jemanden bestrafen; jemanden zur Verantwortung ziehen.

Heutzutage wird die umgangssprachliche Redewendung vor allem im übertragenen Sinne gebraucht.



Beispiele und Zitate:

»Na warte, wenn das stimmt, dann werde ich ihn einen Kopf kürzer machen!«
»Wenn meine Eltern das Abschlusszeugnis sehen, machen die mich einen Kopf kürzer.«

Varianten:

  • Jemanden einen Kopf kürzer machen
  • Jemanden einen Kopf kleiner machen
  • Jemanden um einen Kopf kürzer machen
  • Jemanden um einen Kopf kleiner machen

Für Sie gesammelt: