In die Hände spucken

Eine Arbeit mit Eifer angehen; hochmotiviert an eine Aufgabe herangehen; bereit sein sich anzustrengen; sich mit Engagement einer Sache annehmen.

Umgangssprachlich.

Unvergessen ist wohl der Hit der Band »Geier Sturzflug« aus dem Jahre 1983: »Ja, jetzt wird wieder in die Hände gespuckt, wir steigern das Bruttosozialprodukt.«



Beispiele und Zitate:

»Daher müsse die Partei nun in die Hände spucken, Defizite der letzten 15 Jahre aufarbeiten und sich auf sich selbst besinnen.«

Englische Übersetzung:

  • roll up one's sleeves
  • go to work with a will

Für Sie gesammelt: