Die Revolution frisst ihre eigenen Kinder

Während eines Umbruchs kann es passieren, dass die Initiatoren scheitern und ihr Ziel nicht erreichen.

Das geflügelte Wort beruht auf einem Zitat aus Georg Büchners Drama »Dantons Tod« aus dem Jahr 1835. Danton sagt in der 5. Szene des 1. Akts: »Ich weiß wohl – die Revolution ist wie Saturn, sie frisst ihre eignen Kinder.« Georg Büchner griff hierbei auf die letzten Worte des französischen Revolutionärs Pierre Vergniaud kurz vor seiner Hinrichtung im Jahr 1793 zurück.

Eine Abwandlung des Ausspruchs ist der Titel eines 1955 erschienenen Buchs des politischen Schriftstellers Wolfgang Leonhard: »Die Revolution entlässt ihre Kinder«.



Beispiele und Zitate:

»Ich weiß wohl – die Revolution ist wie Saturn, sie frisst ihre eignen Kinder.«
»Wer nicht zahlt, fliegt aus dem Haus. Die Revolution frisst ihre Kinder.«