Die Ärmel hochkrempeln

Eine Arbeit hochmotiviert beginnen; bei der Arbeit kräftig zupacken.

Umgangssprachlich.



Beispiele und Zitate:

»Jetzt lass uns mal die Ärmel aufkrempeln und los geht's.«
»Plötzlich breitete sich in den Vereinigten Staaten die Einsicht aus, dass die Nation die Ärmel hochkrempeln musste, wenn sie Großes erreichen wollte. Zwölf Jahre später waren die Amerikaner die Ersten auf dem Mond.«
»In Berlin beschäftigen sich junge Texter zwei Jahre lang mit Kampagnen aller Art. Und merken bald, dass sie die Ärmel hochkrempeln müssen, statt die Füße hochzulegen.«
»Die Grünen verdeutlichen im Bild ein Problem und machen dann als einzige Partei klar, dass sie die Ärmel hochkrempeln wollen, um es zu lösen.«

Varianten:

  • Die Ärmel hochkrempeln
  • Die Ärmel aufkrempeln

Englische Übersetzung:

roll up one's sleeves