Bis in die Puppen

Sehr lange; über das normale Zeitmaß hinaus. Umgangssprachlich.

Wenn man bis in die Puppen tanzt oder feiert, endet das Fest erst in den Morgenstunden. Erschöpft von der nächtlichen Aktivität wird man dann bis in die Puppen schlafen, also erst am Mittag aus dem Bett kommen.

Ihren Ursprung hat die Wendung bis in die Puppen wohl in Berlin. Wer bis zu den Puppen bzw. bis in die Puppen gelaufen ist – damit waren die Statuen im Berliner Tiergarten gemeint –, war recht lange unterwegs.



Häufige Kombinationen:

  • Bis in die Puppen tanzen
  • Bis in die Puppen feiern
  • Bis in die Puppen schlafen

Englische Übersetzung:

till all hours