Etwas auf die Goldwaage legen

1. Alles wortwörtlich und übergenau nehmen.

2. In den eigenen Äußerungen sehr vorsichtig und bedacht bei der Wortwahl sein.

Hintergrund der umgangssprachlichen Wendung ist, dass Goldwaagen als besonders genaue und empfindliche Waagen gelten.



Beispiele und Zitate:

»Musst du denn jedes Wort auf die Goldwaage legen? So war das nicht gemeint!«
»Solche Behauptungen sollte man besser nicht auf die Goldwaage legen.«
»Von nun an werden die Leute jedes seiner Worte auf die Goldwaage legen.«

Varianten:

  • Etwas auf die Goldwaage legen
  • Alles auf die Goldwaage legen
  • Jedes Wort auf die Goldwaage legen

Suchbegriffe:

  • »goldene waage legen«
  • »sprichwort goldwaage legen«