Kleider machen Leute.

Die Kleidung eines Menschen trägt wesentlich zu seiner Wahrnehmung durch andere Personen bei. Sprichwort.

Bekannt wurde das Sprichwort nach dem Erscheinen der gleichnamigen Novelle von Gottfried Keller im Jahr 1874.



Varianten:

  • Das Kleid macht den Mann.