Etwas auf den Kopf stellen

Umgangssprachliche Redewendung mit drei Bedeutungen.

1. Etwas völlig durcheinanderbringen: »Die Kinder haben mal wieder das ganze Haus auf den Kopf gestellt, als die Eltern nicht da waren.«

2. Etwas gründlich durchsuchen: »Wir haben bereits die ganze Wohnung auf den Kopf gestellt. Wir können den Autoschlüssel nicht finden.«

3. Etwas unrichtig darstellen; die Tatsachen verfälschen: »Der Wirtschaftsminister hat in seiner Rede die Fakten auf den Kopf gestellt.«



Suchbegriffe:

  • »auf den kopf stellen«
  • »sich auf den kopf stellen«